25. August 2014

Häkelanleitung Schutzengel / Weihnachtsengel



Wenn man so lieb nach einer Anleitung gefragt wird, dann macht man auch trotz Zeitmangel mal "schnell" eine :)
Ich muss dazu sagen, es ist ein Prototyp und sicher nicht perfekt!
In der Anleitung mache ich euch ein paar Bemerkungen, was ich noch besser oder anders machen würde.

Als Wolle habe ich Catania (die ich noch da hatte) genommen.
Leider hatte ich kein gelb mehr, so musste für die Haare die Bravo von Schachenmayr herhalten.


Das Ganze dann mit Nadelstärke 2,5 gehäkelt.
Der Engel ist so 10cm groß geworden.


Begonnen habe ich immer mit einem Fadenring (Magic Ring) und in Spiralrunden gehäkelt. Um den Anfang der Runde kenntlich zu machen, nehme ich einen anderen kurzen Faden und lege ihn zwischen die letzte Masche der Vorrunde und die erste Masche der neuen Runde.

Zeichenerklärung:
M = Masche
fm = feste Masche
KM = Kettmasche
LM = Luftmasche
hStb = halbe Stäbchen
zus. = 2 feste Maschen zusammen häkeln
verdopp. = immer zwei Maschen in eine feste Masche
abketten = KM, Faden durchziehen, abschneiden


Körper:
1.               6fm                                 (6)
2.               jede M verdopp.           (12)   
3.               jede 2.M verdopp.        (18)
4.               jede 3.M verdopp.        (24)
5.               jede 4.M verdopp.        (30)
6.               (nur ins hintere Maschenglied) in jede M eine fm  (30)
7.-11.         in jede M eine fm          (30)
12.              jede 4. und 5. M zus.    (24)
13.              in jede M eine fm          (24)
14.             jede 3. und 4. M zus.     (18)
15.-16.      in jede M eine fm           (18)
Zwischendurch stopfen, aber nicht zu fest, da es unten flach bleiben soll.
17.              jede 2. und 3. M zus.     (12)
18.              in jede M eine fm          (12)
19.              jede 1. und 2. M zus.     (6)
abketten, etwas Faden hängen lassen 
(Ich habe zu fest gestopft, daher sitzt mein Engel nicht so schön)

Kopf:
1.               6fm                                 (6)
2.            jede M verdopp.      (12)   
3.               jede 2.M verdopp.        (18)
4.               jede 3.M verdopp.        (24)
5.               jede 4.M verdopp.        (30)
6.               jede 5.M verdopp.        (36)
7.-8.          in jede M eine fm          (36)
9.               jede 5. und 6. M zus.    (30)
10.             jede 4. und 5. M zus.    (24) 
11.             jede 3. und 4. M zus.     (18)
Zwischendurch stopfen
12.              jede 2. und 3. M zus.     (12)
13.              jede 1. und 2. M zus.     (6)
stopfen, abketten, etwas Faden hängen lassen 

Hand 2x:
1.               4fm                                 (4)
2.               jede M verdopp.           (8)   
3.-6.          in jede M eine fm          (8)
nicht stopfen, flach drücken, Faden hängen lassen
 
Fuß 2x:
1.               6fm                                 (6)
2.               jede M verdopp.           (12)   
3.-5.          in jede M eine fm          (12)
6.               jede 1. und 2. M zus.     (6)
stopfen, abketten, etwas Faden hängen lassen

Kleid:
hier in Runden häkeln und jede Runde mit KM beenden und mit 2LM beginnen
1.               6fm                                 (6)
2.               jede M mit hStb verdopp.           (12)   
3.               jedes hStb mit hStb verdopp.           (24)
4.               jedes 2. hStb mit hStb verdopp.        (36)
5.               jedes 2. hStb mit hStb verdopp.        (54)
6.               jedes 3. hStb mit hStb verdopp.        (72)
7.               jedes 3. hStb mit hStb verdopp.        (96)
abketten, Faden hängen lassen 

(Ich würde beim nächsten Engel noch eine Runde fm in gelb häkeln, als Bordüre. Dabei jedes hStb verdopp.)


Flügel:
Die Flügel sind etwas komplizierter zu erklären, ich hoffe man kann es verstehen :)

1.   Begonnen habe ich mit einem Magic Ring und 5fm, mit KM schließen
2.   1fm und 8LM
3.   in die 6te der 8LM einstechen und ein hStb häkeln, dann weitere 7hStb und eine KM in die fm vom Magig Ring 
4.   1fm und wenden
5.   8 hStb + 1 Wendeluftmasche, wenden
6.   8 hStb und eine KM in die fm vom Magig Ring
7.   1fm und wenden 
8.   7 hStb + Wendeluftmasche, wenden
9.   8 fm, 2fm in die nächste Masche, 1fm, 1KM und abketten

Da beide Flügel so gehäkelt sind, ist später einer von der linken und einer von der rechten Seite zu sehen. Ich finde das stört nicht, habe aber momentan keine bessere Lösung :)

Haare:
Für das obere Haar:
Luftmaschenkette mit 50LM -> in jede Masche 2fm
Für den Rest:
Luftmaschenkette mit 130LM -> abwechselnd in jede Masche 3fm oder 2fm oder 1 fm
(hier könnt ihr spontan sein, das lockert das Haar etwas auf ;) ich habe immer 4-5 mal 3fm, dann 2-3mal 2fm und zwischendurch mal 1fm gehäkelt)

Fertig stellen:


* Als erstes näht ihr die Haare auf den Kopf
* die kurze Luftmaschenkette wird oben auf dem Kopf im Kreis angenäht
  






 

* die lange Luftmaschenkette dann im Zick-Zack am Hinterkopf, so das das Gesicht frei bleibt






 

* jetzt wird das Gesicht drauf gestickt
(ich persönlich hätte gerne 2 Sicherheitsaugen (3mm) genommen, die man dann natürlich vorm schließen des Kopfes hätte anbringen müssen, aber leider hatte ich keine mehr)


 * nun wird das Kleid über den Körper gelegt
* den Faden vom Körper könnt ihr durch die Mitte vom Kleid ziehen, so ist es genau mittig und ihr könnt es leicht fixieren







* den langen Faden vom Kleid zieht ihr durch den unteren Teil vom Körper und stecht genau gegenüberliegend wieder ins Kleid






* die Arme etwas flachdrücken, so seht ihr wo ihr die Hände reinnähen müsst







* Hände mit weißem Faden ins Kleid nähen




 


* die beiden Füße werden links und rechts vom weißen Faden des Kleides befestigt
* mit dem Rest des weißen Fadens könnt ihr das Kleid auch um die Füße nähen (seht ihr später auf den Bildern)





* jetzt bringt ihr noch die Flügel, mittig am Rücken an

Euer Engel ist nun fertig!

Ich habe noch die Hände zusammen genäht, aber das ist Geschmackssache :)
Hier noch ein paar Fotos:

Viel Spaß beim Häkeln!

Und wie immer:

Ausdrücklich erwünscht:
Nachmachen, Bilder schicken, Kommentieren oder Verlinken

Ausdrücklich unerwünscht:
Kopieren oder Übersetzen auf anderen Internetseiten, kommerzielle Nutzung und Verkauf  

(c)fannysbuntewelt


Kommentare:

  1. Dieses Engelchen ist ja goldig. ......

    AntwortenLöschen
  2. total cooooooooool..................

    AntwortenLöschen
  3. Ist der süß. Auch ohne Sicherheitsaugen super geworden.
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
  4. Ach wie niedlich! Toll gemacht, vielen Dank für die Anleitung! Könnte glatt sein, daß ich einen als Geschenk mache nächstes Weihnachten ;-). Liebe Grüße, Nata

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die wunderbare Anleitung.
    Habe übrigens die Anleitung für die Flügelchen sehr gut verstanden und umgesetzt.��

    AntwortenLöschen
  6. hallo,
    ich war auf der Suche nach gehäkelte Schutzengel.
    Die ich für die "Himbeermützchen" häkeln möchte.
    Das sind Krebs kranke Kinder.
    Ich bin mir sicher, die Kinder velieben sich in diese Engel.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, ich würde sehr gerne, dieses Muster zu Englisch übersetzen, bitte kann ich Ihre Erlaubnis haben, das zu tun? Ich würde den Link zu Ihrer Seite in es gesetzt und geben Ihnen Kredit für die Fotos zu. Ich kenne viele Leute, die nicht Deutsch lesen können, möchte aber diese machen. Ich bin mit Google Translate, dies zu schreiben, ich hoffe, bald von Ihnen zu hören.

      Löschen
    2. Hallo, ich würde sehr gerne, dieses Muster zu Englisch übersetzen, bitte kann ich Ihre Erlaubnis haben, das zu tun? Ich würde den Link zu Ihrer Seite in es gesetzt und geben Ihnen Kredit für die Fotos zu. Ich kenne viele Leute, die nicht Deutsch lesen können, möchte aber diese machen. Ich bin mit Google Translate, dies zu schreiben, ich hoffe, bald von Ihnen zu hören.

      Löschen
  7. Bin gerade dabei diesem süssen Engel nach zu Arbeiten. Habe probleme mit den Flügeln. Kannst du mir bitte dabei irgendwie Helfen? Danke schön

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, vielen vielen herzlichen Dank für die Anleitung!!! Habe gerade einen Engel fertig gemacht, Taufgeschenk für meine Nichte, und freue mich sehr über ihn... Deine Anleitung war so gut geschrieben und der Engel ist sooooo süß!!!!
    Danke Dir nochmal und ganz herzliche Grüße aus Tirol

    Wollte eigentlich noch ein Foto vom Tiroler-Schutzenger anhängen, es funktioniert aber leider nicht.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo, lieben Dank für die Anleitung... Habe diesen süßen Engel für meine Freundin zu Weihnachten nachgehäkelt...
    hier der Fotolink:

    http://deejaybude.de/down/IMAG0600_1.jpg

    grüße und weiter so... Geli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ganz süß..dieses Engelchen und sehr gute Anleitung
      Vielen dank dafür, habe schon gehäkelt.
      allerliebste Grüße Margit

      Löschen
  10. Hallo wenn ich das nachhäkel und das fertig gehäkelte Produkt dan verkaufe? Ich meine jetzt nicht die anleitung Oder ist das unerwünscht

    AntwortenLöschen
  11. Guten Abend.
    Zusammen mit einer Freundin habe ich eine Gruppe die für Frühchen und Sternchen näht und häkelt. Der Engel würde sich besonders gut als Erinnerungsstück für die Eltern machen. Alles was wir herstellen wird gespendet, also KEIN Verkauf. Darf ich die Anleitung unseren Häkelbienchen zur Vergügung stellen?? Fotos zeige ich natürlich.

    Danke
    Steffi

    AntwortenLöschen
  12. Guten Abend.
    Zusammen mit einer Freundin habe ich eine Gruppe die für Frühchen und Sternchen näht und häkelt. Der Engel würde sich besonders gut als Erinnerungsstück für die Eltern machen. Alles was wir herstellen wird gespendet, also KEIN Verkauf. Darf ich die Anleitung unseren Häkelbienchen zur Vergügung stellen?? Fotos zeige ich natürlich.

    Danke
    Steffi

    AntwortenLöschen